skip to main content

 DWT Industrietage in Bonn-Bad Godesberg

STILLGESTANDEN und HALT an unserem Messestand

Am 01. und 02. April fanden in Bonn Bad Godesberg die sogenannten Industrietage der
Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik statt. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass es eine vergleichbare Wehrtechnische Veranstaltung und Messe (!) in Deutschland bisher nicht gab. Hervorzuheben ist außerdem, dass diese Veranstaltung vor allem von BEUTTER initiiert wurde. Ziel für Beutter war und ist es, neue Geschäftskontakte zu wehrtechnischen Betrieben zu knüpfen. Dabei geht es nicht nur um die „Großen“ sondern vor allem um die zahlreichen mittelständischen Betriebe (wie wir es sind).
Die Resonanz auf die Messe war anhand der Ausstellerzahl (ca. 75) sehr positiv. Auch einige unserer Kunden stellten aus. Somit sahen wir direkt: „Hier sind wir richtig“. Die Wichtigkeit der Veranstaltung wurde durch einige Reden flankiert.  Zum Beispiel sprach Herr Thomas Kossendey, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung, zum Thema: „Die Bedeutung einer modernen innovativen Wehrtechnik für die Sicherheit unseres Landes“. Herr Kossendey besuchte auch kurz den Beutter Stand. Von unserem Teilespektrum sowohl im Bereich Wehr- und Luftfahrttechnik als aber auch unsere Highlights im Bereich Medizintechnik (Herr Dr. Kiessling kam nicht darum herum unsere Ports zu präsentieren) war er durchaus beeindruckt.

Wir hatten am ersten Messetag einige gute Kontakte. Am zweiten leider kaum noch. Da half auch die Unterstützung von "oben" nur wenig (s. Foto). Kritisch anzumerken bleibt, dass zu wenige „Entscheider“ (für uns: Einkäufer, ggf. Techniker) auf der Messe waren und anscheinend auch nicht eingeladen wurden. Hier werden wir uns mit der DWT kurzschließen und gemeinsam Verbesserungen erarbeiten.

Ihr Dirk Berger
(Außendienstmitarbeiter der Firma Beutter und "2. Messe-Fuzzi" bei den DWT Industrietagen in Bonn-Bad Godesberg)

 

 

 

 

Aktuelles

Simones Seite