skip to main content

 Azubiausflug 2013

… ein kleiner Abstecher ins 19. Jahrhundert

 Am 22.10.13 um 7.15 Uhr trafen sich alle Azubis auf dem Firmenparkplatz, zusammen mit Frau Kipp und Herr Hirschfeld ging es dann mit dem Bus um 7.30 Uhr Richtung Mühlheim. Nach mehreren Umwegen erreichten wir um 9.30 Uhr die Karl Leibinger GmbH & Co. KG in Mühlheim. Vom Ausbildungsleiter der KLS Martin Group wurden wir freundlich empfangen und wurden von ihm durch die verschiedenen Firmengebäude geführt.

Wir lernten die einzelnen Abteilungen kennen und bekamen zahlreiche Einblicke in die Welt der Medizintechnik. In den Fertigungsabteilungen wie z.B. Dreherei oder Schleiferei wurde uns unter anderem gezeigt wie die Fertigung von Implantaten, OP-Werkzeug bis hin zu OP-Leuchten abläuft. Anschließend an die Firmenführung gingen wir in die Kantine der KLS, die 300 Mitarbeiter umfasst wo bereits Brezeln und Getränke für uns vorbereitet waren.

Gegen 12 Uhr fuhren wir mit dem Bus dann weiter nach Sigmaringen. Jedoch hatte man nicht das Gefühl mit einem Bus, sondern mit einer Dampflokomotive unterwegs gewesen zu sein. Da schnell klar war, dass mit dem Bus etwas nicht stimmte, fuhr der Busfahrer langsam und wir kamen mit etwas Verspätung im „Gasthaus zum alten Fritz“ an. Dort stärkten wir uns mit einem typisch schwäbischen Mittagessen, für die bevorstehende Schlossführung durch das Schloss Sigmaringen.

Auf dem Schloss Sigmaringen wurden wir von der Kammerzofe Sophie empfangen. Nun befanden wir uns alle im Jahr 1900, und bekamen alle eine andere Identität wie z.B. die eines Briefboten bis hin zur Gräfin. Nach einem fürstlichen Snack führte uns die Kammerzofe Sophie durch die Gemächer des Schloss Sigmaringen.

Wieder zurück im 21. Jahrhundert machten wir uns auf den Weg zu unserem Bus, welcher in der Zwischenzeit von unserem Busfahrer ausgetauscht wurde, damit wir sicher zurück nach Rosenfeld kommen konnten.

Um 17.45 Uhr endete unser erfolgreicher Azubiausflug auf dem Firmengelände in Rosenfeld.

Wir möchten uns herzlich bei der Geschäftsleitung und unseren Begleitpersonen bedanken, dass uns dieser Ausflug ermöglicht wurde.

Die „neuen“ Azubis Jennifer Pytlinski und Lea Scharnetzki

 

Aktuelles

Simones Seite