skip to main content

 Ja, ist denn heut schon Weihnachten?

Der neue „HOMMEL-ETAMIC Formtester” ist da

Im Einzelhandel kann man es schon seit Wochen sehen – Weihnachten rückt immer näher. Und bei uns gab´s genau ein Monat vor Heiligabend am 24.11.2014 schon das erste Geschenk, ein ganz schön großes sogar. Unser Qualitätswesen durfte den neuen HOMMEL-ETAMIC Formtester roundscan 555 high resolution auspacken und in Betrieb nehmen.

Natürlich war die Aufregung groß als morgens die Klappe des LKWs aufging und der eingewickelte Formtester zum Vorschein kam. „Holger, bitte gaaaaanz vorsichtig abladen und in die Kontrolle bringen“ lautete die deutliche Aussage von Yvonne Kipp, der Leiterin unseres Qualitätswesens. Gesagt, getan: Mit routinierter Sicherheit wurde das neue CNC-gesteuerte Form- und Lagemesssystem an seinen Platz gebracht. Und dann endlich war es so weit, es wurde ausgepackt und die Freude dabei war fast so groß wie an Heiligabend unterm Christbaum.

Mit dem neuen Formtester können wir sämtliche Merkmale der Form- und Lage im Messbereich von C: 360°; Z: 550 mm; R: 220 mm messen. Das Gerät werden wir hauptsächlich für rotationssymmetrische Bauteile aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt und für die Hydraulik einsetzten. Frau Kipp hat mir stolz erklärt, dass sämtliche Werte im Nanometerbereich erfasst werden – mit einer Anzeigegenauigkeit von 1 nm! Ich persönlich finde ja, dass das ganz schön winzig ist, wenn man bedenkt, dass das nur 0,000001 mm bzw. 0,001µm sind und ein normales Kopfhaar sogar ungefähr 0,06 mm dick ist.

Durch die vorhandene Software ist eine umfangreiche Auswertung und Dokumentation möglich. Da ein derartiges Gerät bei kaum einem Zulieferbetrieb und bei wenigen unserer Kunden vorhanden ist, setzen wir diese Messmaschine auch für Messaufträge an fremden Bauteilen ein.

Wenn Sie also in Zukunft Teile zum Messen haben, dann wenden Sie sich doch gerne an uns. Meine Kollegen Bettina Walter, Stefanie Höhn und Lukas Maihofer werden ab jetzt extra geschult um Ihnen perfekte Messergebnisse liefern zu können.

Ich wünsche dem Qualitätswesen viel Erfolg und viel Spaß mit dem neuen Formtester und vielleicht gibt´s ja zu Weihnachten ein ähnlich großes Geschenk.

Bis zum nächsten Mal.

Ihre Sonja

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Simones Seite