skip to main content

4 Auditoren, 3 Audittage, 2 Überwachungsaudits, 1 Rezertifizierung und 0 Abweichungen g

Die Tage von Baldrian, Schlaftabletten und High Heels

Es gibt Tage im Jahr, an denen ist meine Kollegin Yvonne Pill, Leiterin des Qualitätswesens wirklich nicht zu beneiden. Da werden Schlaftabletten gegen die schlaflosen Nächte und ein Fläschchen Baldrian zur Beruhigung gebraucht. Morgens hübscht sie sich ein bisschen mehr auf und schlüpft in ihre High Heels. Wenn das alles zusammenkommt, dann ist sicherlich Auditzeit bei der Firma BEUTTER.

Und genau so war es in der Woche nach Pfingsten. Nicht nur ein Audit musste meine fleißige Kollegin vorbereiten, sondern gleich drei – darunter auch die beiden wirklich harten Nüsse: Eine Rezertifizierung der DIN EN ISO 13485 für die Medizintechnik und ein Überwachungsaudit der DIN EN 9100 für die Luft- und Raumfahrt. Da läuft das Überwachungsaudit der DIN EN ISO 9001 fast nebenher. Von 4 Auditoren wurde unser ganzes Haus 3 Tage lang auf den Kopf gestellt – allerdings für die Prüfer ohne Erfolg. Es wurde keine einzige Abweichung in unserer Organisation gefunden. Auf dieses Ergebnis sind wir natürlich mächtig stolz und wir freuen uns, dass wir weiterhin ein für alle angestrebten Bereiche zertifizierter Betrieb sind.

Liebe Yvonne, die Aufregung war wie immer ganz umsonst und auch die schlaflosen Nächte vor und während dem Audit hätte es nicht gebraucht – aber die High Heels haben bestimmt nicht geschadet.

Bis zum nächsten Mal!

Ihre Sonja Fink

Aktuelles

Simones Seite